Menü
Medizinische Hochschule Hannover

Medizinische Hochschule Hannover

Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist Universität und Klinikum in einem. Hier werden zukünftige Ärzte, Zahnmediziner und Biochemiker ausgebildet und Verletzte aus einem überregionalen Einzugsbereich behandelt. Die MHH wurde 1961 gegründet und nahm 1965 ihren Betrieb auf. Der Neubau im Roderbruch wurde 1978 fertiggestellt. Die MHH umfasst 90 Stationen mit mehr als 1500 Betten und eine Vielzahl von Fachbereichen. Sie hat 9000 Mitarbeiter, etwa 450.000 Patienten werden im Jahr stationär und ambulant behandelt. Darüber hinaus ist die Klinik das größte Transplantationszentrum Deutschlands.

Hohe Patientenzahlen
HAZ TV

Meistgelesen aus Hannover