Menü
Hannover hat die Idee fürs Leben
Das sind kreative Ideen aus der Stadt

Immer mehr wird Hannover zu einer Stadt für Kreative und Mutige. 
Viele junge Leute finden hier das ideale Umfeld, um neue, innovative und manchmal schräge Geschäftsideen umzusetzen – das fällt auch im Rest der Republik auf. Ein Blick auf besondere Menschen – in einer besonderen Stadt.

Warum Hannover die Idee fürs Leben hat, lesen Sie hier.

Öko, fair und trotzdem schick

Julia-Maria Blesin macht es Spaß, sich mit den „schönen Nebensächlichkeiten des Lebens zu beschäftigen“, sagt sie. Sie liebt Mode, Kosmetik und Lifestyle-Themen und schreibt täglich darüber auf ihrem Blog mit dem passenden Namen nicetohavemag.de.

Hier lesen Sie die ganze Geschichte über Bloggerin Julia-Maria Blesin

Innovation im Container

Eigentlich sind es nur gestapelte Seecontainer, doch beim Platzprojekt an der Fössestraße wird deutlich, wie viel Innovation in 12 Quadratmetern stecken können. Die Containersiedlung auf dem brachliegenden Parkplatz soll jungen Kreativen einen Ort für ihre Forschungen und Projekte bieten. Tim Göbel und Lena Reckewerth haben sich hier ihren Traum verwirklicht.

Hier lesen Sie die ganze Geschichte über das Platzprojekt.

Marmeladenglas statt Plastikbox

Wer Lola, den Loseladen, am Stephansplatz in der Südstadt betritt, greift erst einmal in den Korb mit leeren Marmeladengläsern. Denn ob Mehl, Nudeln, Kaffee oder sogar Honig – in Michael Alberts kleinem Markt wird alles unverpackt und ohne Plastik angeboten. 

Hier lesen Sie die ganze Geschichte über den Loseladen.

Zeit für Kaffee und Kultur

Das inhabergeführte Café V17 in der Deisterstraße will kein klassisches Stadtteilcafé sein. Die 30 Quadratmetern verströmen eine neue Kaffeekultur weg von Pappbechern und Karamellsirup. Tobias Giese hat hier einen Ort zum Wohlfühlen und für kulturelle Projekte geschaffen.

Hier lesen Sie die ganze Geschichte über den Barista und sein Café V17

Konzerte im Fahrradladen

Spontane Konzerte an ungewöhnlichen Orten, in der Galerie, im Frisörsalon oder im heimischen Wohnzimmer. Das ist das Konzept von SofarSounds. Alina Biblik, Johanna Heimsoth und Lisa Scheller haben das Konzept aus London nach Hannover importiert und schaffen eine Alternative zu bekannten Partylocations.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte über SofarSounds in Hannover.

Hannover in Hashtags entdecken

Mit den Augen eines Instagrammers ist Hannover eine Stadt voller Kreativität, außergewöhnlicher Perspektiven und besonderer Momente. Die Fotos für den Account hannover.view der Hannoveranerin Nuray Payaz entstehen spontan: „Ich liebe es, den Charakter und die Seele der Stadt immer wieder neu zu entdecken und aus meiner Perspektive festzuhalten“, sagt sie. 

Hier lesen Sie die ganze Geschichte über Instagrammer in Hannover.