Menü
Hagida

Hagida

Auch in Hannover hat sich Anfang 2015 ein Pegida-Ableger gebildet. Unter dem Namen Hagida gehen die Demonstranten gegen eine angebliche "Islamisierung des Abendlandes" auf die Straße. Ihnen schlägt breiter Protest entgegen. Die Zahl der Hagida-Anhäger ist im Laufe der Zeit immer weiter zurückgegangen. Auch hat sich die Gruppe zwischtenzeitlich gespalten. Dennoch treffen sich die Anhänger noch regelmäßig auf dem Opernplatz zu Kundgebungen und einem abschließenden "Spaziergang" durch die Innenstadt von Hannover. Hier finden Sie alle Berichte, Bilder und Videos zum Thema.

Islamfeindliche Bewegung

Pegida

Die Anti-Islam-Bewegung Pegida mobilisiert ungeachtet der Kritik etablierter Parteien an ihren Parolen immer mehr Sympathisanten. Zunächst kamen Tausende in Dresden dem Demonstrationsaufruf der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ nach. Inzwischen gibt es auch in anderen deutschen Städten Anhänger und eigene Demonstrationen. In Hannover hat sich ein Ableger namens „Hagida“ gegründet. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verurteilt die Aktionen der rechtskonservativen Bewegung scharf und warnte vor „Hetze“ gegen Ausländer. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) nannte die Proteste eine „Schande für Deutschland“.