Menü
775 Jahre Hannover
775 Jahre Hannover

Seit dem 26. Juni 1241 sind die Stadtrechte für Hannover aktenkundig. 775 Jahre später feiert die Stadt Hannover ihr Jubiläum. Dafür gibt es an dem Wochenende ein großes Programm zum Stadtjubiläum. Es beginnt mit der "Langen Nacht der Museen" am Sonnabend, 25. Juni, geht mit einem Festgottesdienst in der Marktkirche am Sonntag weiter. Außerdem gibt es einen Schorsenbummel und ein großes Familienfest im Maschpark. Auch das Schützenfest steht im Zeichen der Stadtgeschichte – mit einem offiziellen Festakt in Festhalle Marris und Schützenumzug, der der Historie gewidmet ist.

Meistgelesen in Hannover

Schützenfest

München hat die Wiesn, Hannover hat das Schützenfest: Mit fast 500 Jahren ist das Schützenfest Hannovers ältestes Volksfest und das größte Schützenfest der Welt. Jedes Jahr feiern die Schützen zehn Tage lang auf dem Schützenplatz ein buntes Fest mit Tradition und Karussells, das Tausende Besucher aus aller Welt anzieht. In diesem Jahr findet das Schützenfest vom 1. bis 10. Juli statt. Höhepunkt ist immer der Schützenausmarsch durch die Stadt am ersten Festsonntag. Aber auch in der Region wird das Schützenwesen im Sommer ausgiebig gefeiert.