Menü
Gefahrenlage in Hannover

Gefahrenlage in Hannover

Das Länderspiel Deutschland gegen die Niederlande in Hannover ist am 17. November 2015 kurzfristig abgesagt worden. Es gab einen konkreten Hinweis auf einen Sprengstoffanschlag. Das Stadion wurde evakuiert. Ein Konzert im Pavillon am Raschplatz wurde ebenfalls abgesagt. Die Gefahr erinnerte an den Anschlag von Paris vier Tage zuvor, als sich Selbstmordattentäter vor dem Stadion während des Länderspiels Frankreich-Deutschland in die Luft gesprengt hatten, auf die Gäste von Straßencafés geschossen worden war und es eine Geiselnahme mit vielen Toten im Musikclub Bataclan gegeben hatte.

Terroralarm in Hannover