Menü
Elbphilharmonie

Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie, Hamburgs neues Wahrzeichen, ist eröffnet. Der Grundstein für den Bau auf einem alten Kaispeicher an der Spitze der Hafencity nahe den Landungsbrücken wurde bereits am 2. April 2007 gelegt. Eigentlich sollte das gläserne Konzerthaus der Architekten Herzog & de Meuron bereits 2010 eröffnen. Das Gebäude umfasst neben dem großen Konzertsaal mit 2100 Plätzen noch einen kleinen Konzertsaal, ein Hotel mit 244 Zimmern und 44 Eigentumswohnungen. Die Kosten stiegen für die Steuerzahler von 77 auf 789 Millionen Euro.