Menü
Rutschpartien und tollkühne Sprünge
Erlebnissommer
Klein Mittel Groß

Schwimmbäder in und um Hannover Rutschpartien und tollkühne Sprünge

Diese Besonderheiten bieten Schwimmbäder in und um Hannover. Sommer, Sonne, Schwimmbad - diese Wörter gehören einfach zusammen. Diesen herrlichen Dreiklang können Badenixen und Wassermänner in und um Hannover an vielen Orten genießen, zum Beispiel ganz klassisch im Freibad wie im Lister Bad mit dem Zehn-Meter-Sprungturm. Der ist nicht nur für nervenstarke Springer eine Attraktion, auch das Beobachten der tollkühnen Sprünge macht Spaß.

Unter Palmen: Das Tropicana in Stadthagen ist liebevoll dekoriert.

Quelle: sichtbar-fotografie.de

Stadthagen. Besonders mit kleineren Kindern lohnt ein Besuch des Aegir Bades Ricklingen. Neben Schwimmbecken bietet es auch einen Zugang zu einem der Ricklinger Kiesteiche, an dessen Uferbereich es sich gut planschen lässt. Im AquaLaatzium in Laatzen sind Besucher bei jedem Wetter richtig: Bei Sonnenschein draußen am Naturbadesee, bei Regen drinnen im Spaßbad. Rutschen-Fans sollten eine Fahrt nach Peine ins Ferienprogramm aufnehmen. Im P3-Bad können die Besucher sich entscheiden, ob sie eine langsame Rutschpartie auf der mit 150 Metern besonders langen Familienrutsche genießen möchten oder eine sehr schnelle Partie auf der steilen Turborutsche (ab zwölf Jahren). Das Badeland Wolfsburg wartet dagegen mit einem Strömungskanal und einem Wellenbecken auf.

Spaß für die ganze Familie: Einfach mal treiben lassen im Strömungskanal des Tropicana Stadthagen.

Quelle:

Für Sauna-Fans empfiehlt sich das Tropicana in Stadthagen: Hier gibt es neben der großen separaten Sauna-Landschaft sogar eine Sauna im Schwimmbad-Bereich, die Schwimmbad-Besucher ohne Aufpreis nutzen können. Oder wie wäre es mit einer Sauna der ganz anderen Art? Wussten Sie, dass es mitten in Hannover bei youthconnection im Ernst-August-Carrée eine Eissauna gibt? Einige Minuten in der minus 160 Grad kalten Kammer sollen sich positiv auf Haut, Muskeln und den Stoffwechsel auswirken. Eine weitere ungewöhnliche Attraktion für Gesundheitsbewusste bietet, ebenfalls mitten in der Innenstadt, das Geschäft Das Bett an der Leinstraße mit einer Salzgrotte. Die salzhaltige Luft in dem Raum soll heilende Wirkung haben.

Weitere Informationen unter

www.tropicana-stadthagen.de

www.youthconnection.de

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Bremens Sommer „für lau“
Home
Nächster Artikel: Am Seil geht’s ganz nach oben