Menü
Auf Besuch im Feinkaufhaus
Erlebnissommer
Klein Mittel Groß

Galerie Luise Auf Besuch im Feinkaufhaus

Der Weg zu 112 Marken ist edel gefliest: Die Galerie Luise bietet ein Shoppingerlebnis der besonderen Art. Glaskuppeln verleihen der Traditionspassage an der Luisenstraße 5 einen zugleich klassischen wie auch modernen Charme. Dort ist ein Ort zum Entspannen und Genießen.

Entspannen und genießen: Die Passage hat klassischen und modernen Charme.

Hannover.  Die 15 Geschäfte bieten luxuriöse Damenschuhe, Handtaschen und feine Mode, hochwertige Bekleidung für sie und ihn, ausgesuchte Designermöbel und Einrichtungsgegenstände, hochfeine Porzellanwaren und Kunst. Das Angebot runden ab: ein erstklassiger Friseur sowie leckere Köstlichkeiten von PlanBar und Da Tino. Im nächsten Jahr eröffnet die Piazza Italiana mit ihrem italienischen Feinkost-Konzept. Außerdem nutzen immer wieder Pop-up-Stores wie Mercedes Benz die einzigartige Lage und Atmosphäre für besondere Aktionen. So war die Luise unter anderem schon Gastgeberin von Harley-Davidson und der Sansibar Sylt.

Die Galerie zählt zu Hannovers schönsten Adressen für exklusive Mode, Inneneinrichtung, Feinkostartikel und Luxusgüter. Sie ist das Zentrum des Opernquartiers zwischen Hauptbahnhof und Opernhaus in Hannovers City. Zentraler geht es nicht. Die Galerie Luise bietet Stellplätze in einer Tiefgarage und luxuriöse Sanitäranlagen.

Das Angebot der Galerie Luise steht Kunden und Besuchern montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und sonnabends bis 18 Uhr zur Verfügung - und das barrierefrei. Begleitet wird das „Feinkauferlebnis“ von einem attraktiven Programm mit Ausstellungen, Musik und Partys.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Enge Gassen und dunkle Kneipen
Home
Nächster Artikel: Sehenswerte Perlen