Menü
Olympia 2010
MULTIMEDIA
Deutsche Kanuten räumen ab
Stephanie Beckert holt Gold auf 5000 Meter
Deutsche Biathlon-Frauenstaffel holt Bronze
Neuner holt zweites Gold - Hauswald mit Bronze
Gold für Andrea Fischbacher
Zweites Spiel, zweite Niederlage: Eishockey-Männer unterliegen Finnen
Maria Riesch holt Gold - Olympia-Übersicht
Rodel-Bronze für Leitner und Resch
Magdalena Neuner gewinnt Olympia-Gold
Olympische Winterspiele

Die deutschen Favoriten

Der DOSB schickt insgesamt 155 Sportler ins Rennen. In der ersten Runde wurden 44 Athleten in fünf der 15 Sportarten nominiert: Curling, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Rodeln und Shorttrack.

Die Sportstätten

Vom 12. bis zum 28. Februar finden in Vancouver die Olympischen Winterspiele statt. Die Wettkampforte im Überblick.

2600 Sportler kämpfen in Vancouver und Whistler um die Medaillen

"Mit glühenden Herzen" heißt das Motto der 21. Olympischen Winterspiele im kanadischen Vancouver. Vom 12. bis 28. Februar kämpfen in der größten Stadt der Provinz British Columbia etwa 2600 aktive Sportler um die Medaillen. Nach Montreal (1976) und Calgary (1988) ist Vancouver die dritte kanadische Stadt, in der Olympische Spiele ausgetragen werden.

Unikat für die besten Sportler

Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver erhält jeder Medaillengewinner erstmals ein Unikat. Die Medaillen sind nicht wie bisher bei Olympischen Spielen flach, sondern erstmals wellenförmig. Designer Omer Arbel will mit seiner Kreation die Idividualität jedes Sportlers hervorheben. So einzigartig wie die Geschichte jedes Athleten soll auch das Edelmetall sein.

Elfmal Gold für die Deutschen in Turin

Elf Goldmedaillen, zwölfmal Silber und sechsmal Bronze: Bei den Olympischen Winterspielen in Turin 2006 war die deutsche Mannschaft mit Abstand das erfolgreichste Team. Die meisten Medaillen holten die Biathleten – und die haben jetzt auch bei den Winterspielen in Vancouver große Chancen auf Edelmetall.