Menü
Kühlschrank fängt Feuer und setzt Küche in Brand
Klein Mittel Groß

Osnabück Kühlschrank fängt Feuer und setzt Küche in Brand

Ein Kühlschrank hat in Osnabrück am späten Donnerstagabend Feuer gefangen und die Küche eines Mehrfamilienhauses in Brand gesetzt. Die Bewohner bemerkten die Flammen rechtzeitig und konnten sich und alle weiteren Bewohner unverletzt ins Freie retten.

Osnabrück. Um Glutnester zu löschen, musste die Feuerwehr Teile vom Dach abtragen. Das Haus sei nun nicht mehr bewohnbar. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt des Kühlschranks als Brandursache. Die Feuerwehr war mit 50 Einsatzkräften vor Ort.

lni

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Muttermord – ein seltenes Phänomen
Home
Nächster Artikel: Niedersachsen auf Platz 3 bei Campern