Menü
Landtag: Abriss oder Umbau?
Landtag: Abriss oder Umbau?

Die langjährige Debatte um den Landtagsumbau ist vorerst beendet: Die Abgeordneten haben sich für einen Neubau und damit für den Abriss des alten Plenarsaals entschieden. Aufgrund der angespannten Finanzlage ist der Zeitpunkt der Umsetzung jedoch wieder völlig offen. Alles zum Thema.

Kleine Denkmalskunde für Hannover

Die Debatte um den Landtagsumbau rückt das Thema Denkmalschutz ins Zentrum. Wie wird ein Haus eigentlich zum Denkmal? Alles zum Thema.

Beschämend

Zuerst die gute Nachricht: Wahrscheinlich werden in der Innenstadt von Hannover 40, 45 oder mehr Millionen Euro in den Bau eines neuen Gebäudes investiert. Gar nicht gut: Der Neubau erzwingt die Zerstörung eines Baudenkmals von Rang, und er wird komplett über Schulden finanziert.

Landtagsstreit: Die Säule ist wieder gefragt

Säulen von gestern, Säulen von morgen? Einige Überlegungen zum repräsentativen Bauen - anlässlich des Formstreits um den Landtagsplenarsaal in Hannover

Protokoll: So votierten die Abgeordneten

1962: Rede von Dieter Oesterlen

Zur Eröffnung des Landtags im Leineschloss am 11. September 1962 dokumentierte die HAZ die Rede des Architekten Prof. Dieter Oesterlen. Sie können die Rede hier als PDF herunterladen: