Menü
8 Dinge, die man heute in Hannover machen kann
Klein Mittel Groß

Tipps und Termine 8 Dinge, die man heute in Hannover machen kann

Plattenläden feiern den Tag des Vinyl, Carolin Kebekus tritt in der Swiss Life Hall auf, Hannover will auf Aufstiegskurs bleiben, Eläkeläiset spielt finnische Polka, in Neustadt-Mariensee wird die Robby eröffnet – das und mehr ist an diesem Sonnabend in Hannover los. 

Quelle: HAZ-Montage

Plattenläden feiern das Vinyl

Streaming-Diensten und Download-Portalen im Internet zum Trotz erobert die gute alte Schallplatte immer weiter das Herz der Musikfans. Seit nunmehr zehn Jahren gibt es sogar einen eigenen Feiertag für die Liebhaber des schwarzen oder manchmal auch farbigen Vinyls. Heute feiern auch Hannovers Plattenläden wieder den Record Store Day mit dem Verkauf von nur für diesen Tag gepressten Sonderveröffentlichungen. Bei 25 Music an der Lister Meile öffnen die Mitarbeiter am Sonnabend pünktlich um 10 Uhr die Türen und dann beginnt das Wühlen in den Kisten mit den raren Platten. Ab 14 Uhr, wenn der größte Ansturm vorbei ist, ist in dem Geschäft die deutsche Indie-Band Kyles Tolone zu Gast, die ein paar Songs aus ihrem demnächst erscheinenden Debüt-Album zum Besten geben werden. Auch bei Monster Records in der Brühlstraße wird der Record Store Day gefeiert - allerdings eine Nummer kleiner.

Carolin Kebekus in der Swiss Life Hall

Nach dem riesigen Erfolg von "PussyTerror" präsentiert die kölsche Komikerin ihr zweites, brandneues Bühnenprogramm "AlphaPussy" am Sonnabend in der Swiss Life Hall –natürlich unverblümt, respektlos, mit starker Haltung und unbändiger Spielfreude. Beginn: 20 Uhr. Die Veranstaltung ist allerdings bereits ausverkauft.

96 will auf Aufstiegskurs bleiben

30. Spieltag in der 2. Bundesliga: Hannover 96 liegt auf dem zweiten Platz und muss am Sonnabend, 13 Uhr, bei Erzgebirge Aue antreten. Obwohl die Mannschaft auf dem 16. Platz liegt, ist sie nicht zu unterschätzen. Viele Fans werden sich den weiten Weg zu dem Spiel im Osten Deutschlands gespart haben, in vielen Kneipen ist die Partie allerdings auf den Fernsehschirmen zu sehen.

Kurt Krömer im Theater am Aegi

Kurt Krömer ist mit seinem aktuellen Programm „Heute stimmt alles“ erneut auf Tournee durch Deutschland. Am Sonnabend ist er im Aegi zu Gast. Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr.

Finnische Polka mit Eläkeläiset

Eläkeläiset, die Kings of Humppa kehren zurück heute in die 60er-Jahre-Halle auf dem Faust-Gelände zurück. Die Gruppe spielt wieder Rock-, Pop- und andere Klassiker als Polka-Version. Beginn ist um 20 Uhr, Karten kosten 22 Euro.

Wirtschaftsmesse mit „Bingo“-Thürnau

Am Sonnabend ist Auftakt zur Wirtschaftsmesse "Robby" in Neustadt-Mariensee. Sie ist von 10 und 18 Uhr geöffnet. Mit dabei ist auch „Bingo“-Mann Michael Thürnau vom NDR, der um 15 Uhr und 18 Uhr je eine Runde spielt. Das Robby-Gelände befindet sich in der Höltystraße/Ecke Ellernbruch.

Orgelmusik in der Marktkirche

Am Sonnabend öffnet die Marktkirche regelmäßig um 18 Uhr ihre Pforten für Orgelkonzerte mit renommierten Organisten und einer interessanten Programmauswahl. Diesmal spielt Karin Nelson (Göteborg/Oslo) Werke von Scheidemann, Fryklöf, Reger, Hambraeus und Improvisation. Abendkasse: 5 Euro / 3,50 Euro (ermäßigt).

Rummel auf dem Frühlingsfest

Noch bis zum 7. Mai ist auf dem Schützenplatz Frühlingsfest. Die Karussells drehen sich täglich von 14 bis 23 Uhr, am Wochenende sogar bis 24 Uhr.

Am Sonnabend wurde das Frühlingsfest 2017 in Hannover eröffnet.

Zur Bildergalerie

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen. 

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

Zur Bildergalerie

Und außerdem ...

Theater
17, 20.15 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Drei Mann in einem Boot, Komödie.
19.30 Uhr: Mittwoch-Theater (Am Lindener Berge 38) Terror, Premiere.
19.30 Uhr: Schauspielhaus (Prinzenstr. 9) Im Westen nichts Neues.
19.30 Uhr: FZH Lister Turm (Walderseestr. 100) Der Szene-Hannover-Abend! Improtheater.
20 Uhr: Theater an der Glocksee (Glockseestr. 35) Raskolnikow – humanity is overrated.
20 Uhr: Theater in der List (Spichernstr. 13) Die Wunderübung, von Daniel Glattauer.
20 Uhr: Cumberlandsche Galerie (Prinzen-str. 9) Zeit der Kannibalen, Premiere.
20.15 Uhr: Bürgerschule Stadtteilzentrum Nordstadt (Klaus-Müller-Kilian-Weg 2) Die Unvermeidlichen, Schauspiel.

Varieté, Kabarett
18.30, 21.30 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Die große Coperlin Show, Varieté.
19.30 Uhr: Kaufhaus König (Lister Meile 35a) Stefanie Seeländer, Kneifen gilt nicht, Musikkabarett.
20 Uhr: Marlene (Prinzenstr. 10) Die Bösen Schwestern, Musste schütteln, Comedy.
20 Uhr: Theatersaal Langenhagen (Rathenaustr. 14, Langenhagen) NightWash, Comedy mit Benni Stark, Özgür Cebe, Christiane Olivier und Sertac Mutlu.
20 Uhr: Theater am Aegi (Aegidientorplatz 2) Kurt Krömer, Heute stimmt alles, Comedy.

Konzerte
17 Uhr: St.-Nicolai-Kirche (Sutelstr. 20) Frühlingskonzert, des MGV Concordia.
18 Uhr: Marktkirche (Hanns-Lilje-Platz 2) Orgelkonzert, Karin Nelson spielt Werke von Scheidemann, Fryklöf, Reger, Hambraeus und Improvisation.
19.30 Uhr: HMTMH, Richard-Jakoby-Saal (Emmichplatz 1) Klangbrücken-Festival: Stimmen, Lieder von Wolfgang Rihm.

Jazz, Rock, Pop
17 Uhr: Café Anna Blume (Stöckener Str. 68) Jazz at 5, Benefizkonzert.
19.45 Uhr: Lux (Schwarzer Bär 2) SAM, Rap.
20 Uhr: Ballhof Café (Ballhof 28) Musikalisches Café.
20 Uhr: Leibniz Theater (Kommandantur-
str. 7) Malta, Elektro-Pop.
20 Uhr: TAK – Die Kabarett-Bühne (Am Küchengarten 3–5) Vocal Recall.
20 Uhr: Kanapee (Edenstr. 1) A Glezele Vayn, Federveys, Klezmer.
20 Uhr: Faust, 60er-Jahre-Halle (Zur Bettfedernfabrik 3) Eläkeläiset.
20 Uhr: Musikzentrum (Emil-Meyer-Str. 28) Pohlmann.
20.30 Uhr: Alter Bahnhof Anderten (An der Bahn 2) Park Avenue, Rock, Pop und Soul.
21 Uhr: Strangriede Stage (Engelbosteler Damm 106) Pele Caster, Pop-Rock-Indie.
21 Uhr: Blues Garage (Industriestr. 3–5, Isernhagen H. B.) Aynsley Lister Band, Blues Rock.

Party
22 Uhr: Diskothek Ludwig (Rundestr. 6) Mensanight, Horny Shakerz.

Für Kinder
11, 15 Uhr: Theaterzelt Klingerplatz (Podbielskistr.) Micki der Hase, Oskar der kleine Drache und das Gespenst Fridolin, Puppenspiel.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Neue Eintrittspreise für Museen
Home