Menü
Mann feuert mehrere Schüsse bei Schlägerei ab
Klein Mittel Groß

Polizeieinsatz in Vahrenheide Mann feuert mehrere Schüsse bei Schlägerei ab

Ein Streit zwischen mehreren Männern ist in der Nacht zu Donnerstag in Vahrenheide eskaliert. Ein 27-Jähriger wurde durch Schläge und Tritte leicht verletzt. Ein weiterer Beteiligter gab mehrere Schüsse aus einer Schreckschusswaffe in die Luft ab. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung. 

Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz.

Quelle: privat/179

Hannover. Zeugen hatten angegeben, dass die Kontrahenten bereits am Mittwochabend an der Chemnitzer Straße in eine Auseinandersetzung verstrickt waren. Die Gründe dafür sind bislang unklar. Gegen Mitternacht versammelten sich beide Parteien erneut an der Ecke Chemnitzer/Leipziger Straße. Vier Männer sollen auf den 27-Jährigen losgegangen sein und auf ihn eingeprügelt haben. Als der Mann mit der Waffe dem Opfer zu Hilfe kommen wollte und die Schüsse abgefeuert hatte, ergriffen die Schläger die Flucht. Die Polizei sperrte in der Nacht den Bereich für die Spurensuche ab. Die Ermittler stellten dabei mehrere Patronenhülsen sicher, die aus einer Schreckschusswaffe stammen. Die Fahndung nach den Schlägern verlief erfolglos.        

 tm

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Jobmesse Hannover findet zum 10. Mal statt
Home
Nächster Artikel: Dichten über Pressefreiheit und Medienkultur