Menü
Niesanfall lässt Müllauto von Straße abkommen
Klein Mittel Groß

Wunstorf Niesanfall lässt Müllauto von Straße abkommen

Offenbar wegen eines Niesanfalls hat der Fahrer eines Müllwagens am Dienstag gegen 9.30 Uhr auf der Adolf-Oesterheld-Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Lastwagen kam nach rechts von der Straße ab. Ein Baum wurde leicht touchiert, der zweite dann aber voll getroffen.

Der Müllwagen ist erheblich beschädigt worden.

Quelle: Feuerwehr Wunstorf

Luthe/Wunstorf. Bei dem Zusammenstoß blieb der 39-jähige Fahrer unverletzt, das Müllauto aber wurde auf der rechten Seite erheblich beschädigt. Der Baum musste gefällt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Die Straße war zunächst halbseitig, dann zur Bergung bis 11.30 Uhr zeitweise voll gesperrt. Die Feuerwehr Luthe kümmerte sich um das ausgelaufene Hydrauliköl.

Die Feuerwehr hatte zuvor schon zweimal wegen aktivierten Brandmeldeanlagen ausrücken müssen. Am Montag um 18.30 Uhr im Flüchtlingsheim Luther Weg wurde das durch Zigarettenrauch ausgelöst, am Dienstag um 9 Uhr im betreuten Wohnen an der Bäckerstraße durch einen defekten Toaster.

Der Müllwagen ist erheblich beschädigt worden.

Quelle: Feuerwehr Wunstorf

Von Sven Sokoll

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Mehr Unfälle, aber weniger Verletzte
Home
Nächster Artikel: Politik diskutiert über Straßenausbaukosten