Menü
Diebe bauen Navis aus zwei BMW aus
Klein Mittel Groß

Sehnde Diebe bauen Navis aus zwei BMW aus

Zwei Autos der Marke BMW sind in der Nacht zum Montag das Ziel von Einbrechern gewesen. Die Taten spielten sich in den Nachbarorten Höver und Bilm ab. In beiden Fällen zertrümmerte ein Täter eine hintere Seitenscheibe an dem Auto und demontierte dann unter anderem das fest eingebaute Navigationsgerät.

Die Polizei vermeldet zwei Einbrüche in Autos der Marke BMW in Höver und Bilm.

Quelle: Kai Remmers

Höver/Bilm. Die Tat in Bilm ereignete sich an der Straße Maschdamm. Der Besitzer eines schwarzen BMW der 3er-Reihe bemerkte den Einbruch am Montag gegen 8.20 Uhr. Das in der Mittelkonsole eingebaute Navigationsgerät fehlte ebenso wie eine Sporttasche, die im Kofferraum des Wagens gelegen hatte.

In Höver war ein grauer BMW der 5er-Reihe das Ziel der unbekannten Täter. Der Wagen stand auf einem frei zugänglichen Stellplatz neben einem Mehrfamilienhaus am Wietzegraben. Aus diesem Auto bauten die Einbrecher nicht nur das Navi samt radioanlage, sondern auch noch den Farerairbag aus. Die BEsitzerin des Wagen bemerkte den Einbruch gegen 5 Uhr am Montag.

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Heimatstube mausert sich zum Museum
Home
Nächster Artikel: Nabu: Neubaugebiet vertreibt Fledermäuse