Menü
Unfallflucht: 34-Jähriger leicht verletzt
Klein Mittel Groß

Seelze Unfallflucht: 34-Jähriger leicht verletzt

Am Donnerstagvormittag sind zwei Autos auf der Garbsener Landstraße mit den Außenspiegeln kollidiert. Ein 34-Jähriger aus Seelze wurde von umherfliegenden Teilen getroffen und leicht an Hand und Arm verletzt. Der andere Autofahrer fuhr weg, ohne sich zu kümmern. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ein Autofahrer ist in Seelze von umherfliegenden Teilen eines Seitenspiegels verletzt worden.

Quelle: dpa (Symbolbild)

Seelze. Der 34-Jährige fuhr gegen 11.30 Uhr mit seinem Kia auf der Landstraße 390 in Richtung Garbsen. Dort kam ihm ein anderer Fahrer entgegen und die Außenspiegel beider Autos stießen gegeneinander. Der Spielgel des Kia zerbrach und die Teile flogen durch das offene Fahrerfenster ins Innere. Dadurch erlitt der 34-Jährige leichte Schnittwunden am Finger und Ellenbogen.

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos fuhr weiter in Richtung Seelze, ohne sich zu kümmern. Nach Angaben der Polizei muss er den Unfall aufgrund des lauten Knalls bemerkt haben. Deshalb ermitteln die Beamten wegen Unfallflucht. Hinweise von Zeugen werden unter Telefon (05137) 8270 erbeten.

Von Gerko Naumann

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Karten gewinnen für Segway-Tour mit Obentraut
Home
Nächster Artikel: Lebenshilfe stellt Besuchern das Werk 4 vor