Menü
SV: Frank Mitschker bleibt Stellvertreter
Klein Mittel Groß

Koldingen SV: Frank Mitschker bleibt Stellvertreter

In entspannter Atmosphäre verlief am Freitagabend die Jahresversammlung des Koldinger Sportvereins. Rund 70 Vereinsmitglieder waren ins Clubhaus an der Redener Straße gekommen.

Bei der Jahreshauptversammlung des Koldinger Sportvereins dominieren im Clubhaus die Vereinsfarben Blau und Gelb.

Quelle: Torsten Lippelt

Koldingen. Nach einem Grußwort von Ortsbürgermeister Marco Weber blickte der Verein mit Zahlen und Berichten der einzelnen Sportbereichswarte auf das vergangene Jahr zurück. Da gehörten die im Rahmen der Baumpflanzaktion im Ort gesammelten 2.540 Euro für Bäume und Büsche am Sportplatzrand ebenso dazu, wie der Aufstieg der 1. Mannschaft in die Landesliga.

Die Mitgliederzahl konnte gehalten werden, und der Vorstand freute sich ebenso über die tatkräftige Unterstützung durch einen inzwischen hier im Ort lebenden Flüchtling wie auch über das seit Jahresbeginn im Clubhaus aktive Gastronomenpaar Heinz und Gabriele Burgdorf. Im Herbst ist sportlicherseits ein Charitylauf zugunsten des Kinderkrankenhauses Auf der Bult geplant.

Bei den anstehenden Wahlen wurde Frank Mitschker erneut und einstimmig zum Zweiten Vorsitzenden gewählt, Frank Dzinus erstmalig aber ebenso einstimmig zum Kassenwart. Karsten Mai füllt neben seinem Amt als Schriftwart weiterhin kommissarisch den Posten des Jugendleiters aus.

„Ein Ersatz für den Spartenleiter Fussball, Oliver Kickeben, wurde bedauerlicher Weise nicht gefunden“, sagte Karsten Mai. Kickeben hatte bereits Anfang November 2016 dem Vorstand mitgeteilt, dass er aus dringenden beruflichen Gründen ab Ende Februar nicht mehr als Spartenleiter zur Verfügung stehen könne. Der Kassenprüfungsbericht war so positiv, dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde.

Von Torsten Lippelt

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Thormann und Feist gewinnen Krökelturnier
Home
Nächster Artikel: Noch viele Fragen zu höheren Kita-Gebühren