Menü
Fast alles im Fluss im Dorf am Meer
Klein Mittel Groß

Neustadt Fast alles im Fluss im Dorf am Meer

Beim Bürgermeisterbesuch in Mardorf wurde klar: Stadtverwaltung und Stadtteil sind sich meist einig, arbeiten vielversprechend zusammen.

Bürgermeistertour durch Mardorf

Quelle: bark

Mardorf. Nur ein recht übersichtlicher Tross Mardorfer begleitete Stadtoberhaupt Uwe Sternbeck auf der Radtour durch das Dorf und ein Stück weit am Nordufer herab. Darf das als Zufriedenheit gewertet werden? "Im großen und ganzen ist alles im Fluss", sagt Ortsbürgermeister Hubert Paschke. Und der ist einer, der mit Kritik, so sie angebracht erscheint, nicht spart. Paschke ist CDU-Mitglied, Sternbeck ein Grüner. Viel aneinander zu mäkeln hatten beide nicht. Ein fehlendes Stück Radweg an der Meerstraße soll bald gebaut werden; eine zweite Ausschreibung ist in Vorbereitung; die erste sei zurecht ausgesetzt worden sagt Paschke - die Angebote waren nicht akzeptabel. Weitere Wünsche gibt es auch - einen Parkplatz für die Feuerwehr, Ausbesserungen an Straßen oder Wegen. Und - möglichst zeitnah - eine Nachnutzung für die frühere Schule. Paschke macht es spannend: "Da passiert was, mehr wird noch nicht verraten."

Fotostrecke Neustadt: Fast alles im Fluss im Dorf am Meer

Zur Bildergalerie
E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Ein Dorf zeigt ungeahnte Vielfalt
Home
Nächster Artikel: Stadt hofft auf Tageseltern