Menü
New York wartet auf Lehrter Feuerwehrleute
Klein Mittel Groß

Lehrte New York wartet auf Lehrter Feuerwehrleute

In fünf Wochen heben sie in Berlin ab – jene zehn Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Lehrte, die sich in New York das legendäre Fire Departement anschauen werden.

Gruppenbild mit Drehleiter: Die Feuerwehr Lehrte zeigt, welche Aufgaben die Ehrenamtlichen übernehmen.

Quelle: dpa/Julian Stratenschulte

Lehrte. Der Flug und die Besichtigung gehören zum „Feuerwehr-Oscar“, den sich die Lehrter auf nationaler Ebene mit einem besonderen Rettungskonzept auf der Autobahn 2 gesichert hatten. Insgesamt sechs Tage verbringen die Ehrenamtlichen in New York, wie Sprecher Stephan Keil (Bild vor links) am Freitag sagte. Er begleitet die Tour ebenso wie drei Führungskräfte und sechs Mitglieder, die aus 15 Bewerbern für die Fahrt ausgelost worden waren.

Die Bandbreite ihrer Arbeit – von Brandbekämpfung über Wasserrettung bis hin zu technischer Hilfeleistung und ABC-Alarm – dokumentieren die Lehrter mit diesem Foto, für das sich die gesamte Ortsfeuerwehr an der Schützenstraße aufgestellt hatte. Die Retter absolvierten allein im vergangenen Jahr 270 Einsätze, wobei ein Schwerpunkt die Rettung von Unfallopfern auf den Autobahnen 2 und 7 war. 

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Weil in Lehrte: Yurdumspor ist ein Vorbild
Home
Nächster Artikel: Germaniastraße wegen Rohrschaden gesperrt