Menü
Ein ganzes Dorf ist in Bewegung
Klein Mittel Groß

Fuhrberg Ein ganzes Dorf ist in Bewegung

Auf die Plätze, fertig, los: Beim 10. Laufevent "Fuhrberg bewegt" der Maria-Sibylla-Merian-Grundschule gingen an die 100 Kinder und etwa 20 Erwachsene an den Start. Weil der Jubiläumslauf auch gleichzeitig das Schulfest ist, gab es auf dem Schulhof ein vielfältiges Rahmenprogramm.

100 Kinder laufen bei "Fuhrberg bewegt" mit.

Quelle: Elena Everding

Fuhrberg. Ortsbürgermeister Heinrich Neddermeyer gab den Startschuss. Nach 1,2 Kilometern wurden die kleinen Sprinter von Eltern und Mitschülern jubelnd empfangen. „Die Kinder sind hochmotiviert, sie haben im Sportunterricht viel trainiert“, war Schulleiterin Meike Rawlings stolz. Bei der abschließenden Siegerehrung erhielt jedes Kind eine Medaille, die besten zudem einen richtigen Pokal.

Insgesamt fünf Läufe fanden am Sonnabend statt – auch über 3,5, 5 und 10 Kilometer. Diese Strecken liefen die Erwachsenen gegen eine freiwillige Spende mit. Der Erlös aus dem Lauf sowie aus der Verlosung, dem Getränke- und Essensverkauf beim Schulfest, das die Ortsfeuerwehr und die Fuhrberger Zimmerei mitgestalteten, erhält der Förderverein.

Dieser hatte am Montag beim Nachzählen Grund zum Jubeln: Rund 2000 Euro kamen zusammen – alle Schüler dürften sich auf eine noch streng geheime Überraschung freuen, verriet Rawlings.

Fotostrecke Burgwedel: Ein ganzes Dorf ist in Bewegung

Zur Bildergalerie

Von Elena Everding

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Nach dem Fußball fliegen die Fäuste
Home
Nächster Artikel: Mann bei Sturz von Leiter verletzt