Menü
Zirkusgala ist diesmal eine emotionale Angelegenheit
Klein Mittel Groß

Barsinghausen Zirkusgala ist diesmal eine emotionale Angelegenheit

Der Kinder- und Jugendcirkus Barsinghausen (KiJuCiBa) hat am Wochenende in zwei ausverkauften Galavorstellungen im Schulzentrum Am Spalterhals das Thema Emotionen überzeugend umgesetzt. Insgesamt 75 junge Akteure standen während der Shows auf der Bühne und boten ein buntes, farbenprächtiges und temporeiches Spektakel.

Der Kinder- und Jugendcirkus Barsinghausen begeistert mit seiner Galavorstellung unter dem Motto Emotionen.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Der Zirkusnachwuchs hatte nicht nur Elemente aus Akrobatik und Artistik vorbereitet, auch Tanz und Pantomime nahmen breiten Raum im insgesamt 20. Galaprogramm des Kinder- und Jugendcirkus ein. Der künstlerische Standard der KiJuCiBa-Jungen und Mädchen ist mittlerweile beeindruckend. Geboten wurde vieles, was auch in professionellen Zirkusunternehmen dazugehört: Artistische Darbietungen am Trapez hoch über dem Boden, eine Feuershow, Drahtseilakte sowie Einradfahren und Gleichgewichtsübungen in verschiedenen Variationen. Die insgesamt rund 800 Zuschauer waren begeistert über die Choreographien, die die jungen Zirkuskünstler unter der Regie von Elisabeth Geib, Katharina Marks und Carolin Mehnert in monatelangem Training einstudiert hatten.

Fotostrecke Barsinghausen: Zirkusgala ist diesmal eine emotionale Angelegenheit

Zur Bildergalerie

Von Andreas Kannegießer

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Winkler bleibt Vorsitzender des TSV Bantorf
Home
Nächster Artikel: Das sind die letzten Kalender-Gewinner