Menü
Leserumfrage
Vielen Dank für Ihre Meinung!

Wir haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, nach Ihrer Meinung zu Ihrer HAZ gefragt – und die Antworten waren überwältigend: Mehr als 15.000 Briefe haben uns erreicht. Hier finden Sie Antworten auf unsere große HAZ-Leserumfrage im Überblick.

Das müssen Sie über die HAZ-Leserumfrage wissen

Welche Themen interessieren Sie am meisten? Wie wichtig ist Ihnen die lokale Berichterstattung? Hier lesen Sie, was wir von Ihnen gelernt haben – und wie Sie uns in mit dem Leserforum und vielen persönlichen Gesprächen auch ermutigt haben.

Warum lesen Sie die HAZ?

Sie wollen es genau wissen: Natürlich – Sie sind HAZ-Leser, weil sie sich informieren wollen. Aber aus welchem Grund genau ist Ihnen das wichtig? Danach haben wir gefragt – und erfahren, dass es Ihnen vor allem wichtig ist, Hintergründe und Zusammenhänge zu kennen. Gerade, um in Diskussionen die Fakten zu kennen. 55 Prozent der Befragten stimmten dieser Aussage zu – 37 Prozent sehen das Zeitunglesen dagegen als „Auszeit“. Wir sind so oder so für Sie da: Bei der Auszeit – und für die Fakten.

Was interessiert Sie in Hannover besonders?

Wissen, was vor Ort passiert: Themen gibt es in der Region Hannover viele – jeden Tag aufs Neue. Und was interessiert Sie besonders? Das haben wir gefragt – und das Votum der HAZ-Leser ist eindeutig: 69 Prozent lesen besonders gerne Artikel über die lokale Politik. Auch Veranstaltungen (42 Prozent) sowie Themen rund um die Entwicklung der Stadt (40 Prozent) stehen bei Ihnen oben. Das Gute ist: Entscheiden brauchen Sie sich nicht – die HAZ bildet natürlich alles Wichtige in der Region ab.

Was würden sie als Bundeskanzler ändern?

Sie haben die Zukunft im Blick: Es ist natürlich eine hypothetische Frage – doch verlockend ist es schon. Wir haben Sie gefragt, was Sie tun würden, wenn Sie für eine Zeit die Aufgaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel übernehmen müssten. Knapp die Hälfte der Befragten würde sich zunächst um die kommenden Generationen kümmern – also um Bildungs- und Umweltfragen. 35 Prozent meinen, dass Deutschland beispielsweise in der Außenpolitik konsequenter entscheiden sollte.

Wie häufig schauen sie diese TV-Sender?

Fernsehen – vor allem öffentlich-rechtlich: Hunderte TV-Sender buhlen täglich um die Gunst der Zuschauer – doch die HAZ-Leser haben bei der Wahl ihres Fernsehprogrammes ganz eindeutige Präferenzen. Auf einer Skala von 1 (eher gar nicht) bis 4 (sehr häufig) sollten Sie bewerten, wie viel Sie bestimmte Sender einschalten. Klar ist: ARD und ZDF sind bei den HAZ-Lesern sehr häufig auf dem Schirm – dicht gefolgt von arte. Pro Sieben oder RTL 2 wird von den Befragten eher weniger gesehen, Sportsender hingegen sind schon beliebter.

Wozu sollte es ein HAZ-Forum geben?

Sie wollen mit uns diskutieren: Die HAZ gibt es nicht nur als Zeitung – jeden Monat bieten wir ein Forum zu den aktuellen Themen der Stadt an, um gemeinsam mit Ihnen und Experten zu diskutieren. Der Hebammen-Engpass, die Unfallsituation auf der A 2 oder der Stand der Inklusion in Niedersachsen – jeden Monat kommen Hunderte Leser beim HAZ-Forum zusammen. Künftig wollen Sie noch mehr über Stadtentwicklung (35 Prozent) und Politik (32 Prozent) mit uns reden – das hat die Leserumfrage ergeben. Auch Gesundheit und Wissenschaft ist Ihnen wichtig.

Zu welchen Themen würden Sie sich weitere Veranstaltungen wünschen?

In der HAZ lesen Sie täglich mehr als nur Nachrichten. Wie wichtig ist Ihnen…

Ganz ehrlich: In welchem Restaurant würden wir Sie heute Abend in Hannover am ehesten antreffen?

Wenn Sie eines von folgenden Lebensmottos wählen müssten, welches wäre es?